Eine Kurze Geschichte des CBD-Öls

August 20, 2019 2 Min. Lesezeit

Eine Kurze Geschichte des CBD-Öls

Eine Kurze Geschichte des CBD-Öls

CBD-Öl hat eine lange und etablierte Geschichte - jedoch hatte bis vor 25 Jahren niemand in der westlichen Welt über CBD gehört. Heutzutage untersucht die Wissenschaft Familien von Molekülen, die in Cannabis enthalten sind: darunter gehören die Cannabinoiden und das menschliche endocannabionide System. Wir lüften langsam mehr und mehr die Geheimnisse hinter der magischen Hanfpflanze. 



https://www.hanfundhemp.de/collections/hautpflege/products/hanfol-100-bio-pur-und-naturlich-100-ml-pflege-fur-haare-korper-haut-anti-aging-gesicht-akne-und-feuchtigkeit?variant=29651467534424

Hanföl 100% Pur und Natürlich - 100ml

CBD in der Antike
Die ältesten Texte rund um Cannabis tauchten vor 6000 Jahren im alten China auf, kurz nach der Entstehung von Zivilisationen. Allerdings lokalisiert man den Nutzen von Cannabis zur Unterstützung der Gesundheit in circa 2700 vor Christus.
Der chinesische Kaiser Shen-NungIn in 2737 vor Christus, wie festgehalten in den ersten Ausgaben des Imperators Pen Ts’ao Ching, wandte Cannabis bereits in topischen Lösungen an.
So wie die Zeit fortschritt und die Menschheit sich entwickelte, verfielfachten sich die Schriften rund um die Vorteile des Hanfs in den Arzneibüchern Asiens. 

Der Nutzen von Cannabis Extrakten erschien im 2. Jahrhundert in den Schreiben von Hua Tuo. 
Um das Jahr 77 begannen die Römer über den Einsatz von Hanf als Heilmittel zu berichten. Pliny, der Stammesälteste und Wissenschaftler, behauptete dass Hanf sich als hilfreich bei verschiedenen Beschwerden erwies. 

 

https://www.hanfundhemp.de/collections/hautpflege/products/details-zu-glyskincare-hanfsamenol-haarmaske-mit-bio-hanfol-300ml?variant=29701208834136

GlySkinCare Haarmaske mit Bio-Hanföl


In Indien erachtete man Cannabis als von den Göttern gegebene heilige Pflanze. Die Sammlung Atharvaveda enthilfe hilfreiche Hinweise für das tägliche Leben: unter anderem wurde Cannabis für zahlreiche Balsame und Tinkturen empfohlen. 

Gefunden wurde Cannabis auch in Grabmalen der alten Ägypter und Griechen; diese hielten den Nutzen von Cannabis als Heilmittel schriftlich fest. Seitdem wird Hanf für verschiedenste Beschwerden erfolgreich eingesetzt.


Werden Sie Teil der Tradition